Kinderbetreuung in Werl


In meiner täglichen Arbeit mit den Kindern ist es mir wichtig, die Eltern in ihrer Erziehung

zu unterstützen und die Entwicklung der Kinder mit zu fördern.

Außerdem soll sich natürlich jedes Kind hier wohl fühlen und gerne her kommen. 

 

Dieses kann aber nur funktionieren, wenn gegenseitiges Vertrauen, Respekt und

Ehrlichkeit zwischen den Eltern und mir gegeben sind.

 

Zudem sind eine enge Zusammenarbeit und ein ständiger Austausch von großer

Bedeutung.

 

Daher bin ich ständig bemüht, die Tagesbetreuung transparent und leicht nachvollziehbar

darzustellen, so dass die Eltern regelmäßig einen Einblick in den

Betreuungsalltag ihrer Kinder und meine pädagogische Arbeit haben.

 

Dazu biete ich:

  • ein ausführliches Aufnahmegespräch mit Beantwortung aller Fragen
  • das Kennenlernen des Eingewöhnungskonzeptes
  • tägliche Elterngespräche in Form von "Tür- und Angelgesprächen"
  • ein regelmäßig stattfindendes Gespräch über den Entwicklungsstand des Kindes
  • eine schriftliche Bildungsdokumentation für jedes neue Kind als Portfolio, mit Einverständnis der Eltern (ab August 2015)
  • Termine bei wichtigen Gesprächen, die ohne das Beisein des Kindes laufen müssen und sollen

 

Von den Eltern erwarte ich ebenfalls einen offenen und ehrlichen Umgang.

 

Kritik, Ideen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge und Anregungen nehme ich gerne 

entgegen! 

 

 

Zum nächsten Thema: Ernährung, Hygiene und Sicherheit